Wie sieht die Begleitung aus?

Geburtsbegleitung

Wie sieht die Begleitung aus?

Vor der Geburt

Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft! Schön, dass du dir für deine Geburt eine Doula wünschst. Der erste Schritt ist, mich per Mail oder telefonisch zu kontaktieren.

Wir vereinbaren ein unverbindliches Kennenlern-Gespräch. So können wir uns kennen lernen und deine/ eure Anliegen besprechen. Nach einer Bedenkfrist teilst du mir deine/ eure Entscheidung mit. (Falls JA, sind die Kosten des Kennenlern-Gesprächs inbegriffen, ansonsten verrechne ich einen Ausgleich für meinen Arbeit und die Benzinkosten).

Wenn wir uns gegenseitig füreinander entschieden haben, finden mindestens 2 Vorgespräche statt. In diesen Gesprächen wirst du optimal auf deine Geburt vorbereitet. Deine Freuden und Sorgen der Schwangerschaft, deine Wünsche und Ängste hinsichtlich der Geburt, die Wochenbett- und Stillzeit werden besprochen. Du kannst der Geburt vertrauensvoll entgegen blicken.

Ab 2 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin beginnt die Pikettzeit/ Rufbereitschaft (d.h. ich bin rund um die Uhr für dich telefonisch erreichbar, denn man weiss ja nie, wenn es los geht!) bis maximal 2 Wochen nach dem errechneten Geburtstermin.

Während der Geburt

Bei Geburtsbeginn (durch Wehen, Fruchtwasserabgang…) werde ich von dir/ euch telefonisch informiert und eile an den ausgesuchten Geburtsort. Ob das Spital, das Geburtshaus oder eine Hausgeburt, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist, dass immer eine Hebamme dabei sein muss (keine Alleingeburt).

Während der ganzen Geburt bleibe ich bei dir, unabhängig von Hebammen-Schichtwechsel und Dauer der Geburt. Durch meine wachsame Präsenz, mein Fachwissen und die körperliche Unterstützung (z.B. Massage…) bekommst du die 1:1 Betreuung, durch eine vertraute Person, die jede Frau verdient hat!

Es entsteht Vertrauen durch die gemeinsame Vorbereitung. Ich kenne deine Wünsche und Ängste und kann dich so optimal unterstützen. Du und dein Partner könnt euch ganz auf die Geburt einlassen. Auch für deinen Partner bin ich eine Entlastung und Unterstützung.

Nach der Geburt

Nach der Geburt finden mindestens 1-2 Nachgespräche statt, in denen die Geburt nochmals besprochen und so verarbeitet werden kann.
In der Wochenbett-und Stillzeit stehe ich dir weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Teilbegleitung

Wünschen Sie nur Vorgespräche, nur die Begleitung zur Geburt oder nur Nachgespräche? Teilbegleitungen sind ebenfalls möglich. Stellen Sie Ihr individuelles Paket zusammen und lernen Sie mich bei einem persönlichen Gespräch kennen.

Wochenbett Doula

Wünschst du dir stundenweise Entlastung im Wochenbett, kannst du dies separat buchen. Wir schauen individuell, was du und deine Familie gerade brauchen! Ich koche etwas, schaue auf dein Baby, dass du in Ruhe duschen kannst, habe ein offenes Ohr für dich und deine Anliegen, verwöhne dich mit einer Massage, kümmere mich um die grösseren Kinder…
Dieses Angebot ist unabhängig von der Geburtsbegleitung.

Weitere Angebote

Von der Doula Geburtsbegleitung unabhängig, kannst du aus meinem reichhaltigen Angebot für die Schwangerschaft oder nach der Geburt aussuchen, was du möchtest, was du brauchst oder was dir gut tut.

Craniosacral Therapie, Ganzheitlicher Geburtsvorbereitungskurs, Tiefenentspannung/ Geburtshypnose (Hypnobirthing), Nabelschnurbändeli

Geschenk/ Gutschein

Eine gute Idee ist auch immer, sich etwas an die Begleitung oder etwas aus meinen Angeboten von Freunden und Familie zur Geburt schenken zu lassen.

[/one_half_last]

für wen eine Doula

Eine Doula für wen?

Für wen ist eine Doula geeignet? Die Doula Geburtsbegleitung ist für alle Schwangeren geeignet:
Für Teeniemütter, Paare, alleinerziehende Mütter, ältere Mütter, Erst- oder Mehrgebärende, Mehrlingsgebärende, Gebärende nach Kaiserschnitt
wenn ein Kind behindert oder tot zur Welt kommen wird.

Aber auch in der Kinderwunschzeit oder bei einer Frühgeburt ist eine Doula eine wertvolle Unterstützung.

Du wünschst dir für die Geburt deines Kindes:

  • Immer die gleiche, vertraute Ansprechperson
  • Grosse Entlastung für sich und/oder ihren Partner
  • Eine geburtserfahrene Frau an Ihrer Seite
  • Gebären in Geborgenheit
  • Unterstützung während der Schwangerschaft
  • Kontinuierliche Begleitung während der Geburt
  • Hilfe während der Wochenbett- und Stillzeit
  • Ein offenes Ohr für deine Anliegen
  • Deine selbstbestimmte Geburt